Pageplace eBook Shop

Mit der Pageplace Bibliothek umziehen

Der Pageplace eBook Shop war ein Online Kiosk der Deutschen Telekom, auf dem insgesamt 120.000 E-Books und hunderte Zeitungen sowie Zeitschriften angeboten wurden. Der große Vorteil von Pageplace gegenüber der Konkurrenz war, dass Kunden der Telekom ihre Einkäufe bequem über die Telefonrechnung zahlen konnten. Seit der Schließung von Pageplace können keine Inhalte mehr über die Plattform gekauft werden. Bereits gekaufte Inhalte lassen sich jedoch in wenigen Schritten auf eine neue Plattform übertragen.

Umzug zum neuen Anbieter

Auf der Pageplace Webseite finden die ehemaligen Kunden eine detaillierte Anleitung, wie sie ihre Bibliothek auf einen anderen Anbieter übertragen können. Allerdings muss es sich dabei um einen tolino Partner handeln. Für den Umzug kommen deshalb nur die Shops von Thalia, Hugendubel, Weltbild und bücher.de in Betracht.

E-Books & -Reader

Für den Wechsel selbst müssen die Kunden ihre E-Mailadresse in ein Feld auf der Pageplaces Seite eingeben. Anschließend erhalten sie eine E-Mail mit dem Link zur eigentlichen Wechselseite. Dort kann der neue Shop ausgewählt werden, in dem die Pageplaces Bibliothek zukünftig abrufbar sein soll.

Die Vorteile des Wechsels

Nach dem Wechsel ist die vollständige Pageplaces Bibliothek beim neuen Anbieter vorhanden. Außerdem können die wechselnden Kunden das vollständige Angebot der neuen Plattform, inklusive Thalia Shop und eReader Software für PCs und mobile Geräte nutzen. Wer bereits einige Titel bei Pageplaces gekauft hat, spart also einiges an Geld bei der Wiederbeschaffung seiner digitalen Bibliothek.

Für Fragen bezüglich des Wechsels vom Pageplace eBook Shop auf einen tolino Partner hat die Telekom eine eigene Servicehotline und E-Mailadresse eingerichtet. Die Kontaktdaten können auf der Pageplace Webseite abgerufen werden.